Simone Lenz

Aus-und Weiterbildung von Reiter und Pferd

Mein Werdegang

 

Schon als kleines Mädchen habe ich mich mit dem Pferdevirus inviziert. Als ich dann endlich mein 10. Lebensjahr erreicht hatte, ging es auch mit dem Reiten so richtig los.

 

Ich hatte das grosse Glück, dass ich gute Reitlehrer hatte die mein Talent früh erkannten und auch gefördert haben. So konnte ich bereits nach einem Jahr, das Reiterbrevet mit Erfolg absolvieren.

 

Mein Leben neben der Schule, verbrachte ich hauptsächlich im Stall der Familie Luterbacher in Niederbuchsiten. Ob misten, putzen, wischen, ich scheute keine Arbeit um die Pferde herum. Ich hatte daher die Möglichkeit viele Pferde der Familie Luterbacher oder von Pensionären zu reiten und auch auf Turnieren zu starten.

 

Mit 15 musste ich meine Berufswahl treffen. Nach einigem Hin und Her konnte ich meine Eltern vom Bereiterberuf überzeugen und suchte mir eine Lehrstelle. Dabei hat es mich nach Dielsdorf ins RSZ Baholz verschlagen. Ich verbrachte bei der Familie Steinmann eine gute Lehrzeit. In dieser Zeit absolvierte ich den Silbertest und die Regionale Spring-und Dressurlizenz und bestritt meine ersten regionalen Springprüfungen.

 

Im Jahr 2006 habe ich die Bereiterprüfung in Avenches erfolgreich bestanden und machte mich auf den Weg nach Irland. In Irland absolvierte ich ein viermonatiges Praktikum im Belmont House Stud bei Andrea Etter. Bei Andrea habe ich viel über die Zucht, Aufzucht und die Ausbildung von jungen Pferden gelernt. Ich habe in dieser Zeit viele junge Pferde angeritten und eingesprungen. Bin an Springturnieren und Huntertrails gestartet.

 

Nach meinem Praktikum in Irland konnte ich im RSZ Galms bei Hansueli Sprunger mein gelerntes mit den jungen Pferden gleich anwenden. Ich habe bei Hansueli Sprunger 2 1/2 Jahre als Bereiterin gearbeitet. Bei ihm war ich zuständig für die jungen Pferde, Betreuung der Pensionäre und den Reitschulbetrieb.

 

Von Daniela Wüthrich, welche auch im RSZ Galms arbeitete, konnte ich viel profitieren was das Springen anbelangt. Ich bin bis Heute regelmässig mit meinen Pferden bei ihr im Training.

 

 

Ich entschied mich dann für einen Berufwechsel und machte eine weitere Ausbildung zur Polizistin. Bevor ich die Ausbildung im Sommer 2009 begonnen habe. War ich für vier Monate noch bei Hansruedi Wüthrich Privat als Bereiterin angestellt um seine jungen Pferde anzureiten und auszubilden.

 

Seither arbeite ich nur noch als Hobby als Bereiterin. Dies jedoch mit voller Elan und Freude an der Arbeit mit Reiter und Pferd.

Im Jahr 2012 habe ich weiter den Kurs zum Brevetrichter B gemacht.

Seit 2013 arbeite ich nun nebenbei als Teilselbständige Bereiterin.

Seit Januar 2014 habe ich mein Training ergänzt und besuche Kurse und Stunden bei Roland Würscher.

 

  • August 2003 - August 2006 Lehre als Bereiterin im RSZ Bahloz in Dielsdorf

  • September 2006 - Dezember 2006 Praktikum bei Andrea Etter in Irland im Belmont Hous Stud

  • Januar 2007 - April 2009 arbeitete ich als Bereiterin bei Hansueli Sprunger im RSZ Galms in Lausen

  • Mai 2009 - August 2009 arbeitete ich als Bereiterin bei Hansruedi und Claudia Wüthrich in Zunzgen

  • September 2009 Polizeischule Hitzkirch

  • seit September 2010 als Polizistin beim Kanton Solothurn tätig

  • 2012 Kurs zum Brevetrichter B

  • seit 2013 arbeite ich als Teilselbständige Bereiterin

  • seit 2014 Kurse und Stunden bei Roland Würscher

  • seit 2017 Stunden bei Ariane Muff

 

Concours:

Meine Pferde haben ihre verdiente Winterpause.

 

 

Kurse bei Simone Lenz

Offenes Training am 19.11.2017

weitere Infos http://reitverein-hoelzli.ch/